Moderne Fenster- und Glasreinigung

Glasreinigung mit dem Osmose-Verfahren – ganz ohne Chemie

Da uns Qualität und Umweltbewusstsein am Herzen liegen und wir den Ansprüchen der Gemeinden unserer Standorte, hinsichtlich Ökologie und Umweltfreundlichkeit, mehr als nur genügen möchten, verwenden wir zur Glasreinigung ein Reinigungsverfahren, das – ganz ohne Chemie –  eine gleichwertige Reinigung gewährleistet.

 

Bei dem Osmose-Verfahren wird zunächst herkömmliches Leitungswasser so aufbereitet, dass es vollkommen entmineralisiert ist. Dadurch erhält es die Eigenschaft, die entzogenen Mineralien wieder aufnehmen zu wollen. Diese Anziehungskraft löst alle vorhandenen Schmutzpartikel des zu reinigenden Fensters und verbindet sie mit dem Wasser. Auch bei direkter Sonnenlichtbestrahlung hinterlässt ein mit entmineralisiertem Wasser gereinigtes Fenster eine schlierenfreie Oberfläche.

Auf Grund des Verzichts auf Tenside, wird die statische Aufladung außerdem auf ein Minimum reduziert, so dass die Glasflächen grundsätzlich länger frei von Verschmutzungen bleiben.

Durch den Einsatz von wasserführenden Teleskopstangen, lassen sich auch besonders hohe oder schwer zugängliche Flächen, ohne den Einsatz von Gerüsten oder Arbeitsbühnen, vom Boden aus reinigen. Auch die Größe der Glasflächen spielt keine Rolle.

Ihre Vorteile mit der Jahnservice Glasreinigung

 

Verkürzung des Arbeitsprozesses

  • Fenster und Rahmen lassen sich in einem Gang reinigen.
  • Kein Zeitverlust durch den Aufbau von Gerüsten und Bühnen

Reduzierung der Kosten

  • Durch den Verzicht auf Tenside wird die Wiederverschmutzung verzögert.
  • Größere Intervalle zwischen den Reinigungen reduzieren Kosten pro Jahr.

Schonung der Umwelt und Umgebung

  • Restloser Verzicht auf chemische Inhaltsstoffe verhindert die Belastung des anliegenden Bodens durch Reinigungschemie.
  • Verzicht auf Gerüste und Arbeitsbühnen verhindert Lärm und Beeinträchtigungen des umliegenden Verkehrs und reduziert erheblich das Unfallrisiko für unsere Mitarbeiter