Urlaubszeit – Keimzeit

Der Wissenschaftler Kiril Vaglenov von der amerikanischen Auburn University untersuchte die Überlebensfähigkeit verschiedener Bakterienarten auf typischen Materialien einer Flugzeugkabine, vom Plastiktischchen bis zum Toilettenspülknopf.

“Den Rekord hielt ein multiresistenter Keim (MRSA), der 168 Stunden auf der Tasche des Vordersitzes überlebte, dort wo Infomaterial, Spucktüten und mitunter diverser Müll anderer Reisender stecken. Diese antibiotikaresistenten Bakterien vom Typ Staphylococcus aureus sind mittlerweile in der Umwelt weit verbreitet und als Krankenhauskeime gefürchtet.”

Bei Immunschwachen Menschen führt dieser Keim zu schweren Entzündungen in in Lunge, Harnwegen oder Wunden

96 Stunden hielten sich E.-coli-Bakterien, die Magen-Darm-Beschwerden auslösen können

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/infektionen-auf-reisen-die-keime-fliegen-mit-1.1970223

 

Für die Ansteckungsgefahr auf dem Weg in den Urlaub können wir also nichts unternehmen, wohl aber für einen gesunden Arbeitsplatz bei der Rückkehr aus dem wohlverdienten Urlaub.

Büroreinigung durch Jahn Gebäudeservice GmbH